UFO-Kontakt 1998

- 2 - geht sein Wunsch in Erfüllung. Es ist nicht immer einfach, Medien zu finden, um Botschaften durchfließen zu lassen, die wichtig sind für diesen Erdenplaneten. Es wird viel durchgegeben und vieles ist falsch, was im Namen der Santiner durchgegeben wird. Deswegen freuen wir uns, hier eure Fragen beantworten zu können. Frage: Wir begrüßen dich ganz herzlich und sind überrascht und sehr erfreut über diesen ersten Besuch von euch. Wir freuen uns sehr, daß wir ab heute Kontakt zu euch haben und unsere Fragen stellen dürfen. Bleibt dein persönlicher Besuch die Ausnahme? TAI SHIIN: Ich werde auch in Zukunft öfter hier anwesend sein, so ihr es wünscht. Zunächst einmal möch- te ich mitteilen, daß die Energiefelder auf diesem Planeten anfangen, aktiv zu werden und ihre Schwingungen aussenden. Diese Energiefelder sind entfacht durch euer menschliches Han- deln, hier auf eurem Planeten. Wir als Flotte, unter dem Führer ASHTAR SHERAN, haben den göttlichen Auftrag, diese Energien wieder in einen neutralen Bereich zu bringen. Wir bemühen uns, diesen Planeten im Gleichgewicht zu halten. Frage: Wenn ein sensibler Mensch diese Energien spürt, kann er dadurch häufiger krank werden als andere? TAI SHIIN: Sensible Seelen sind in ihrer Feinstofflichkeit verstärkt und können durchaus Schwingungen der Erde aufnehmen. Dieses ist aber nicht damit gleichzusetzen, daß dadurch die Seele oder der Körper erkrankt. Frage: Von woher kommst du heute abend? TAI SHIIN: Ich habe die Flotte um ASHTAR SHERAN herum verlassen. Das Mutterschiff befindet sich derzeit am Nordpol. Wir haben unsere Stützpunkte um diesen Erdenplaneten herum. Frage: Existieren auch Stützpunkte im Sonnensystem? TAI SHIIN: Erweitert auf die Sphären, die um die Erde herum gelagert sind. Frage: Wie kommt diese Verständigung hier zustande? TAI SHIIN: Wir sind in der Lage, Körper, Geist und Seele in einer Einheit mitzuführen. Ich bin im Astral- körper bei euch anwesend. Der physische Körper, so wie ihr ihn nennt, ist teilmaterialisiert. Frage: Nach welchen Gesichtspunkten, sucht ihr eure irdischen Kontaktpersonen aus? TAI SHIIN: Wir werden von Geistwesen informiert, die mit den jeweiligen Erdenseelen in Kontakt treten. Frage: Welche Bedingungen müßten für eine physische Kontaktaufnahme erfüllt sein? TAI SHIIN: Der Glaube daran, daß eine Existenz außerhalb dieses Erdenplaneten vorhanden ist, der Glau- be an den SCHÖPFER und an das, was Er durch Seine Lichtfrequenzen erreichen kann. Einwand: Ich denke, daß wir dies erfüllen, aber zu physischen Kontakten ist es bisher trotzdem noch nicht gekommen. TAI SHIIN: Euer Weg ist ein anderer, behaltet ihn und ihr werdet auch euren Weg gehen. Eure Aufgabe hier auf eurem Heimatplaneten ist eine andere als das, was Seelen im Direktkontakt mit uns bewirken sollen. Frage: Wir bekommen Botschaften von anderen Gruppen und Medien zugeschickt, mit denen wir nicht konform gehen. So heißt es zum Beispiel, daß nun die Zeit gekommen sei, um "vorzu- sorgen" und einen "Notvorrat" sowie "stromunabhängige Wärmequellen und Wasser bereitzu-

RkJQdWJsaXNoZXIy MjI1MzY3