Das Jenseits - Nachtrag

- 50 - Fragen und Antworten Frage : Man spricht von einem "jenseitigen GERICHT". Dies ist einer der Gründe, warum man der Religion ausweicht. Gibt es wirklich ein solches GERICHT und wenn ja, wie voll- zieht sich die Rechtsprechung? ARGUN : Man erwartet im Geistigen Reich, daß sich jede Seele selbst richtet . • HOHE ENGEL verhören die Seelen, die bei uns ankommen. Doch sie wollen nur das Schuldbekenntnis hören - denn sie wissen ja bereits, was ihr gesündigt habt. Der persönliche SCHUTZPATRON ist euer Verteidiger, aber er kann auch zum Ankläger werden. Das Strafmaß besteht in einer Buße, die sich die Seele selbst auferlegt. Frage : Die meisten Menschen interessieren sich nicht für das Jenseits, auch wenn sie christli- che Kirchenanhänger sind. Gibt es eine Möglichkeit, das Interesse dafür zu wecken? AREDOS: Das Jenseits besteht nicht aus gestaltlos herumirrenden Gedanken. Es ist das Geistige Reich und da GOTT Geist ist, ist es Sein Reich. Dieses Reich besteht aber nicht nur aus FINSTERNIS, sondern es gibt auch ein PARADIES - würdig ein Reich des ALL- MÄCHTIGEN zu sein. Ihr kritisiert jeden Glauben, der eine andere Daseinsform bejaht. Aber euch fehlen die notwendigen Erfahrungen , denn diese sind nur ganz bestimmten Menschen zugänglich. Leider halten die meisten Menschen diese Hochsensitiven für Lügner oder für getäusch- te Kranke. Die Wahrheiten über das Jenseits müssen auch an junge Menschen herangetragen wer- den. Außerdem müssen sie so verständlich sein, daß sie nicht erst nach langem Studium zu begreifen sind. Da die Rauschgiftsucht so stark verbreitet ist, kann man diese Trips sehr gut verständlich machen, denn die Rauschgiftsüchtigen unternehmen ihre Trips be- reits in die REGIONEN des Geistigen Reiches. Auch wenn sie dabei auf die niederen SPHÄREN stoßen, so ist hier bereits der Schlüssel gegeben wie man es machen könnte , die Wahrheit sinnvoll zu verbreiten. Das wäre eine schöne Aufgabe für begabte und er- kenntnisreiche Schriftsteller. Ein Buch darüber kann 1.000 Traktate ersetzen! März 1972 Frage : Die Grenzwissenschaft spricht von einem ZWISCHENREICH. Was ist das für ein REICH, das im Jenseits liegen soll? AREDOS: Das ZWISCHENREICH ist eine jenseitige SPHÄRE, die bereits überfüllt ist. In dieser REGION leben die Seelen von Menschen, die leider nicht in eine bestimmte SPHÄRE eingegliedert werden können. Diese Seelen sind sehr unentwickelt geblieben; sie haben die Läuterung auf Erden verpaßt . Doch für den totalen Abgrund sind sie auch nicht vor- gesehen. Folglich verbleiben sie bis auf Abruf im ZWISCHENREICH, das aber nicht empfehlenswert ist, weil es keine Schönheiten enthält.

RkJQdWJsaXNoZXIy MjI1MzY3