Reinkarnation und Karma - Nachtrag

- 6 - Jahrgang 1959 Frage : Sind angeborene körperliche Verkrüppelungen auch karmisch bedingt? ARGUN : Ja, unbedingt. (Auch für die Eltern der Krüppel.) Frage : Nach den jenseitigen Kommunikationen soll das Karma für jeden Menschen vor der Geburt festliegen. Wenn aber eine unvorhergesehene Frühgeburt einsetzt, verschiebt sich dann das Karma? Nach den astrologischen Gesetzen müßte das der Fall sein. ARGUN : Karmaverschiebungen sind möglich, aber extrem selten. Körperlich gesehen hat eine Frühgeburt keine große Bedeutung mehr, da die Wissenschaft mit Hilfe der Einrichtungen wie Brutkästen usw. einen großen Fortschritt errungen hat. Karmaverschiebungen können durch das Geistige Reich wieder ausgeglichen werden. Das Geistige Reich hat mehr Macht über Seelen, über den Geist, als über die Materie, über das Organische. Frage : Ist euch bekannt, welches Karma abzutragen ist, wenn ein Mensch bewußt einen anderen getötet hat? ARGUN : Man darf nicht den Fehler machen, alles zu verallgemeinern. Ein solcher Mensch, d.h. seine Seele, geht zuerst durch mehrere LÄUTERUNGSSPHÄREN. Es wird dann berücksichtigt, welche Art der Tötung vorlag, ob im Affekt, aus Notwehr oder Fahrlässigkeit. Es richtet sich nach sehr vielen, scheinbar unbedeutenden Gesichtspunkten. * * * * * * *

RkJQdWJsaXNoZXIy MjI1MzY3