An die Menschheit Dieser Erde

PSYCHOWISSENSCHAFTLICHE GRENZGEBIETE Ausgesuchte Veröffentlichungen aus verschiedenen Bereichen psychowissenschaftlicher Forschung Internet: http://www.psychowissenschaften.de Quelle: Zeitschrift "UFO-Nachrichten", Nr. 324, Juli/August 1996. Thema: An die Menschheit dieser Erde… (SANTINER-Botschaften aus dem Jahre 1996) Vorwort In der vorliegenden Broschüre werden verschiedene mediale Botschaften aus dem Weltraum zur Diskussion gestellt, die bereits in den "UFO-Nachrichten" veröffentlicht wurden. Die vorliegenden Botschaften sind unabhängig voneinander, in verschiedenen Ländern und von verschiedenen Gruppen bzw. Mittlern, empfangen worden. Die empfangenen Texte reduzieren sich nicht auf einen Kreis von "Auserwählten", wie vielfach von Zeitgenossen behauptet wird. Allerdings sei nicht verschwiegen, daß diejenigen, welche sich mit dieser Thematik schon länger beschäftigen und damit ihre persönlichen Erfahrungen machen konnten, weniger Verständnisschwierigkeiten haben werden. Doch lernfähig ist schließlich jeder Mensch - so er will. Die Botschaften wurden an die ganze Menschheit gerichtet und sind von eindringlicher Klarheit und aktueller Prägnanz. Weit mehr Erdenmenschen als bekannt und als man erahnen kann, haben heute realen Kontakt mit Wesen aus dem Weltall. Ein solcher Kontakt kann jederzeit und überall für jeden Menschen auf dieser Welt zur Realität werden. Seit Jahrtausenden versuchen wir Menschen, die irdischen Probleme durch eigenes Denken zu lösen. Die chaotischen Ergebnisse sind weltweit bekannt. Alle Völker leiden unter den verheerenden Folgen. Wir sollten endlich ernsthaft damit beginnen, das Wissen aus dem Kosmos in unsere Überlegungen und Planungen mit einzubeziehen . Die Zeit für das Verständnis einer solchen außergewöhnlichen Aufklärung ist reif. Möge sie all denen eine neue geistige Orientierung bieten, die den Mut zu einem befreienden Schritt in ein universelles Bewußtsein aufbringen. Der Herausgeber

RkJQdWJsaXNoZXIy MjI1MzY3