Psychowissenschaftliche Grenzgebiete

 
Thema: Seelische Blockaden * (Fortsetzung 6)
       

SETHAN : GOTT ZUM GRUSS UND FRIEDEN ÜBER ALLE GRENZEN! Hier spricht SETHAN. Wir begrüßen Euch im Namen GOTTES und im Einklang mit dem Universum. Der geistige SCHUTZ ist ausreichend, jedoch benötigen wir noch einige Zeit, um Eure SCHWINGUNGEN an unsere anzugleichen. Die lange Pause hat es schwer gemacht, mit jedem einzelnen von Euch so zu arbeiten, daß die SCHWINGUNGEN miteinander verknüpft und in Einklang mit uns gebracht werden können. Habt etwas Geduld. Wir werden dies im Laufe des Sitzungsabends aufbauen.

Wir haben Unterstützung von vielen Seelen, die hier versammelt sind, um Euch an diesem Abend zu unterstützen und Euch den SCHUTZ und die Sicherheit zu geben, damit Ihr hier eine Möglichkeit habt, Euch zu öffnen für die SPHÄREN, die unsichtbar sind und deren SCHWINGUNGEN Ihr nur aufnehmen könnt, wenn Ihr innerlich mit Euch selbst in Einklang seid. Wir hoffen, daß dieser Abend für jeden von Euch eine Möglichkeit eröffnet, sich selbst zu erkennen, um der eigenen Seele die Möglichkeit zur Weiterentwicklung zu geben.

Teilnehmer : Wir haben Post von einem türkischen Leser vorliegen. Er schreibt, daß er sich in diesem Jahr an der Schwarzmeerküste seiner Heimat aufhielt, nähe Düzce, dort, wo vor vier Jahren ein schweres Erdbeben stattfand, bei dem viele tausend Menschen ihr Leben ließen. Könnt Ihr uns dazu etwas sagen? In dem Brief heißt es:

"Ich sah dort immer noch einige Trümmer von zusammengestürzten Häusern. Meine Schwiegereltern wohnen ca. 20 km von diesem Ort entfernt. Glücklicherweise besteht dort, wo meine Schwiegereltern wohnen, die Erde aus massivem Felsgestein. Berichten zufolge sahen viele Menschen kurz vor dem Erdbeben einen großen Feuerball, der mit hoher Geschwindigkeit vom Meer her in Richtung Düzce flog und dann verschwand.

Ich fragte andere Personen, ob Sie ebenfalls dieses Ereignis beobachten konnten und alle bestätigten dies. Das Dorf, in dem meine Schwiegereltern wohnen, wurde sehr hell erleuchtet, als der Feuerball darüber hinwegflog, Es war wie am Tag. Die Einwohner können sich nicht an Hitze oder andere Auswirkungen des Feuerballs erinnern, was in dieser Panik verständlich ist. Es wird aber immer und immer wieder erwähnt, daß dieser Feuerball 'den Himmel geteilt' hätte und kurz darauf die Erde anfing zu beben. Die Medien erwähnten davon nichts.

Ich frage mich, ob dieser Feuerball "Methangas" gewesen sein kann, das aus der Erde ausgetreten ist oder haben die Einwohner ein Raumschiff gesehen? - Die zweite Frage ist, ob dies eine Aktion war, wie damals in "Sodom" und "Gomorrha", als die SANTINER mit hoher Geschwindigkeit über diese Städte folgen und das damalige Erdbeben verursachten?"

SETHAN : Es ist ein SANTINER anwesend, der hier die Mitteilung geben kann, daß es sich bei diesem Feuerball um ein Raumschiff der SANTINER gehandelt hat. Dieses Raumschiff war dort, um energetische Erdschwingungen aufzunehmen, so daß ein noch größeres Ausmaß des Bebens verhindert werden konnte. Dieses Erbeben wurde durch innere Erschütterungen verursacht, die durch unterirdische Gasentwicklungen hervorgetreten sind.

Die SANTINER hatten sich sichtbar gemacht, um die anderen Dörfer und umliegenden Städte vor diesen Auswirkungen zu schützen. Es war ein göttliches Eingreifen, das im Sinne GOTTES vollzogen wurde, um Euch die Möglichkeit des Glaubens und der Erkenntnis zu geben, daß HILFE über andere WESEN möglich ist und auch durchgeführt wird.

Leider konnten die Auswirkungen, die derzeit vermehrt auf Eurem Heimatplaneten stattfinden, nicht gänzlich von den SANTINERN aufgefangen werden. Eure Erde unterliegt starken Belastungen und hat den Grad erreicht, in dem sie sich schützen und auch verändern muß. Es folgt eine neue Evolutionsära, die jetzt eingesetzt hat.

Einwand : Trotzdem sind viele tausend Menschen ums Leben gekommen und der Feuerball selbst wurde gar nicht als Raumschiff erkannt, sondern hätte genausogut ein Meteor sein können.

SETHAN : Es ist so, daß dieser sog. Feuerball das Energiezentrum war, das sich mit Schwingungen aufgeladen hatte, um diese Schwingungen dann abzugeben an andere Sphären.

 

Frage : Wie sollen die dortigen Menschen an ein göttliches Eingreifen glauben, wenn so viele Menschen durch dieses Erdbeben umkamen?

TAI SHIIN : Dieses Erdbeben wurde durch menschliche Fehlleitungen heraufbeschworen. Ihr Menschen seid die Auslöser für das, was sich dort in der Türkei ereignet hat. Es ist kein göttliches Geschehnis gewesen oder gar von GOTT eingeleitet, sondern es ist durch Eigennutz und durch dogmatische Fehlhandlungen, die Ihr der Erde immer wieder neu hinzufügt, dazu gekommen.

Wir hatten von GOTT den AUFTRAG erhalten, dort zu helfen und die Menschenseelen aufzunehmen, die den Übergang ins Geistige Reich vor sich hatten. Wir haben diese Seelen geleitet, so daß sie den Heimweg in das Geistige Reich finden und dem LICHT entgegengehen konnten. - Dies war nicht durch GOTTES FÜGUNG abwendbar, sondern Ihr habt diese Erschütterung selbst verursacht. Der SCHÖPFER hat dieses Erdbeben nicht gewollt und hat dieses Beben auch nicht eingeleitet, um hier auf Erden Tragödien auszulösen.

 

Frage : Vielleicht wären sogar noch viele tausend Menschen zusätzlich gestorben, wenn ihr nicht eingegriffen hättet. Aber das läßt sich nicht beweisen. - Hätte das Raumschiff nicht früher kommen können, um noch mehr Schaden abwenden zu können?

TAI SHIIN : Auch wir unterliegen den Botschaften, die wir von seiten der göttlichen EBENE erhalten. Auch wir dürfen nur das tun, was GOTT uns als AUFTRAG übermittelt. Wir sind nicht diejenigen, die entscheiden und in Euer Weltbild und in Euren Willen eingreifen. Wir dürfen nicht Eure Erdgeschichte verändern! Ihr Erdenmenschen seid diejenigen, die es tun können und die dazu berechtigt sind, dies hier auf Erden durchzusetzen.

 

Frage : Wie sollen aber die Menschen den Glauben und die Erkenntnis finden, daß Hilfe von anderen WESEN möglich ist, wenn Informationen verschwiegen werden?

TAI SHIIN : Informationen kommen schon dadurch in die Welt, indem Du hier Briefe erhältst, die diese Themen behandeln und Du die Möglichkeit hast, die Fragen hier zu stellen. Dies wird einen weiten Kreis ziehen und Informationen streuen, so daß sich auch diese Seelen dort auf den Weg machen, um eine Verbindung zu den GOTTESWESENHEITEN zu bekommen. Ihr alle seid in der Lage, Eure eigene Medialität zu entfachen und den Weg in GOTTES Richtung zu lenken.

Ihr hier im Kreis seid diejenigen, die diesen Weg aufgenommen habt und Ihr hier seid jetzt diejenigen, die anderen Menschen den Weg vorbereiten, so daß sie den Mut fassen und den Glauben daran, daß es HÖHERE WESENHEITEN gibt. Sie werden dies für sich in eigener Verantwortung übernehmen - und Ihr werdet erkennen, daß Ihr der Baustein seid, der die WELLEN nach außen hin trägt. Diese WELLEN werden geleitet von WESEN, die diese Seelen unterstützen und führen. Auch in der Türkei gibt es Seelen, die diesen Weg einschlagen.

 

Frage : Wäre es nicht besser, wenn sich das Raumschiff in voller Größe gezeigt hätte?

TAI SHIIN : Das wäre viel zu erschreckend gewesen, weil dieses Raumschiff eine Riesenfläche eingenommen hätte, die bei den Menschen eine noch viel größere Krise verursacht hätte. Der Glaube an GOTT, der Glaube an geistige WESENHEITEN, der Glaube an die HILFE von anderen Sternen, ist doch noch nicht so verbreitet. Es wäre eine Panik ausgebrochen und hätte viele Seelen in Krisen gestürzt, die diesen Anblick nicht überwinden würden, weil es hier auf Erden noch sehr viele Skeptiker und Denkende gibt, die all dies für absurd halten.

 

Frage : Was hatte SETHAN gemeint, als er von einer neuen Evolutionsära sprach, die folgen würde?

TAI SHIIN : Ihr seid auf dem Weg, in eine ganz andere Dimension hineinzugleiten. Die Erde steht kurz davor, eine neue Dimension einzunehmen, einen Sprung zu machen, in eine ganz andere SCHWINGUNGSEBENE. Ihr werdet dies im Laufe der nächsten Jahre erkennen und werdet begreifen, was sich hinter diesen göttlichen Bewegungen versteckt.

Teilnehmer : Wir danken Dir für Deine Antworten.

Teilnehmer : Was meine seelischen Blockaden betrifft, die ich mit Hilfe Eurer Methode selbst erkannte, möchte ich den angefangenen Auflösungsprozeß in der von Euch vorgeschlagenen Weise fortführen. Ich habe das Gefühl, daß ich es auf diese Weise tatsächlich schaffe.

SETHAN : Durch Deine Selbsteinschätzung und durch das, was Du mit Deinem Mut angstfrei hier bewiesen hast, bist Du durchaus in der Lage, für Dich zu erkennen, wo es notwendig ist, Auflösungsprozesse durchzuführen. Dies ist für Dich eine wichtige Erkenntnis, nämlich die, daß Du als menschliches Wesen Möglichkeiten besitzt, in Zusammenarbeit mit Deinen ENGELN, Deinem GEISTFÜHRER und mit der ENERGIE GOTTES, Veränderungspotentiale bei Dir selber durchführen zu können. Dieses ist durch Selbstreinigung und durch Selbstbewußtsein möglich.

Es ist nicht notwendig, daß jemand anderes von außen dabei Unterstützung anbietet, weil Du selber in der Lage bist, dies für Dich zu tätigen. Auch Du hast erkannt, daß Du HEILUNGSPROZESSE in Dir trägst, die Du vorher bei Dir gar nicht erkannt hattest. Das heißt, daß auch Du innere HEILUNGSEBENEN besitzt, um für Dich Deinen Weg ins Positive zu gehen.

 

Frage : Du sagtest: "Achte darauf, daß Du wirklich keine Person vergessen hast! Achte darauf, daß wirklich alle Seelen, die Dich damals hier auf Erden verletzt haben und worunter Du sehr gelitten hast, wirklich alle in Deiner Visualisation anwesend sind. Es können auch Seelen dabei sein, die jetzt schon im Geistigen beheimatet sind, die aber derzeit bei Dir noch nicht so präsent sind." Diesen letzten Satz habe ich nicht verstanden.

SETHAN : Überprüfe es. Es war der Hinweis auf Deine Mutter.

 

Frage : Besitze ich auch Blockaden aus einem früheren Leben und wenn ja, würdet Ihr mir diese nennen?

SETHAN : Wenn Du es möchtest, kannst Du diese über eine Meditation anfordern, so daß Du auch dort einen Einblick erhältst und Hinweise bekommst, die Dich derzeit noch nicht so in dem Maße beeinträchtigen. Es sind Blockaden aus früheren Leben, die einen ganz kleinen und geringen Anteil in Deiner Seele ausmachen. Das heißt, Du kannst diese Blockaden, die für Dich noch nicht erkennbar sind, ins LICHT setzen und darum bitten, daß Dir eine Blockade über die Meditation bewußt gemacht wird und daß Du während dieser Meditation diese Blockade nach dem Muster und Auflösungsebenen, die wir besprochen haben, auflöst, um sie aus Deiner Seele zu befreien.

 

Frage : Warum könnt Ihr mir diese Blockaden aus früherer Zeit nicht einfach nennen?

SETHAN : Dies wäre zu einfach, denn es würde bedeuten, daß wir die Arbeit für Dich machen. Du mußt selbst für Dich erkennen, welche Blockaden Dein Leben hier auf Erden noch beeinträchtigen. Blockaden, die Dir derzeit gar nicht so bewußt sind.

 

Frage : Dann verstehe ich nicht, was der von Euch angekündigte GAST für eine Aufgabe übernehmen soll? Ich hatte angenommen, daß dieses LICHTWESEN uns unsere Blockaden aus früheren Leben nennt.

SETHAN : Dieser GAST wird seelische EBENEN benennen, die auf ganz anderen SCHWINGUNGSEBENEN gelagert sind. Es sind EBENEN, die mit Deiner Dualseele und mit Deinem Seelenleben im Geistigen Reich zusammenhängen.

Teilnehmer : Kann es sein, daß wir immer noch nicht verstanden haben, was Blockaden eigentlich sind? - Ich sehe meine Blockaden ganz anders. Wie kommt das?

SETHAN : Jeder Mensch besitzt andere Blockaden, die unterschiedlich angelegt sind. Lasse Dich davon nicht verwirren. Es gibt unterschiedliche Seelenqualitäten, unterschiedliche EBENEN und unterschiedliche Sichtweisen. Und Deine Gedanken sind durchaus richtig und wahr. Lasse Dich nicht irreleiten durch Äußerungen von denen, die ihre Blockaden ganz anders benennen. Deine Blockaden liegen auf einer ganz anderen Ebene. Deine Blockaden sind Ursubstanzen, die Du in früheren Leben schon hattest.

 

Teilnehmer : Das Problem ist aber, daß ich zuerst feststellen muß, welche von meinen vielen Blockaden die größte ist.

SETHAN : Du weißt sehr genau, welche oberste Blockade Dein gesamtes Leben beeinflußt und Dich in diesem Leben sehr stark beeinträchtigt. Du weißt, welche Blockade es ist und in welchem Zusammenhang sie zu sehen ist. Du kannst und hast die Möglichkeit aus Dir heraus so viel KRAFT und innere STÄRKE und HEILUNG aufzubringen, daß Du diese Blockade hier zusammen mit uns, mit Deinen ENGELN, mit den ENERGIEN, die wir hier in diesen Kreis leiten können, imstande bist, dieses Problem zu bewältigen.

Teilnehmer : Wenn ich kurz unterbrechen darf: Ich möchte alles, was mit meinen abgehandelten Blockaden zu tun hat, vorerst abschließen und mit der von Euch vorgeschlagenen Methode Zuhause weitermachen. So kann jemand anderes das nächste Mal mit seinen seelischen Blockaden fortfahren.

Teilnehmer : Wie sollten wir weiter verfahren? Was wäre aus der Sicht des Geistigen Reiches für uns auf seelsicher Ebene der vernünftigste Weg?

SETHAN : Wir sind mit allem einverstanden, was Ihr hier als Gruppe beschließt. Ihr könnt für Euch entscheiden, wie die nächste Sitzung zu gestalten ist. Wir werden das nötige WERKZEUG mitbringen, um Euch zu unterstützen und um Euch die Möglichkeit der seelischen Befreiung zu geben. Wir möchten Euch Mut machen! Mut machen, für diesen Schritt. Mut machen in eine EBENE einzutreten, auf der Ihr zur Erkenntnis gelangen könnt, um zu begreifen, weswegen Ihr hier mit diesem Spiegelbild Eurer eigenen Seele konfrontiert werdet. Ihr habt alle Möglichkeiten in Euch, um diese Konflikte und diese Probleme zu lösen. Macht Euch frei davon, daß Ihr meint, es nicht zu schaffen. Stellt Euch nicht so hin, daß Ihr diejenigen seid, die das nie schaffen werden. Durch Eure seelische Substanz, die Ihr im Laufe Eurer Jahre als Kreismitglieder gesammelt habt, seid Ihr in der Lage, Euch mit dieser Problematik zu befassen, sonst hätten wir dieses Thema hier mit Euch nicht bearbeitet und besprochen.

 

Frage : Welche Bedeutung hat das Unterbewußtsein bei seelischen Blockaden?

LUKAS : Nun, Unterbewußtsein und Bewußtsein sind Ausdrücke Eurer Psychologen und deshalb wollen wir dabei bleiben, obwohl diese Bezeichnungen nicht korrekt sind. Diese Unterteilungen, wie sie von Euren Psychologen angenommen werden, sind nicht korrekt. - Zu Deiner Frage: Bewußtsein und Unterbewußtsein bilden eine Einheit. Das wird immer vergessen, bzw. falsch definiert. Deshalb kann man auch diese Frage so gar nicht stellen. - Wir möchten Dir so antworten: Es gibt eine Automatik, die Ihr Menschen gerne einsetzt, um etwas ins Kämmerlein des Unbewußten abzulegen. Dieses in Wirklichkeit sehr große Kämmerlein ist ein MÜLLABLADEPLATZ, auf dem es bei vielen Menschen sehr schlimm aussieht. Dieser MÜLL fängt an zu gären und irgendwann bricht ein VULKAN aus. Vergleicht diesen Vorgang mit dem brodelnden Magma des Erdinneren: Es drückt so lange nach oben, bis es eines Tages zu einer Explosion kommt. Erst dann wird das gesamte Ausmaß des Unheils sichtbar. Ähnlich verhält es sich mit Eurem sogenannten Unterbewußtsein.

 

Frage : Welche Funktion hat denn der Verstand, bezogen auf seelische Blockaden?

LUKAS : Der Verstand ermöglicht Euch die Wahl. Ihr habt von Kindesbeinen an die Wahl und wenn Ihr nicht durch Erwachsene daran gehindert werdet, Eure Wahl zu treffen, so steht Eure Wahl auch im Einklang mit dem Göttlichen. Werdet Ihr aber zu etwas gezwungen, was Eurer inneren Wahl widerspricht, so werdet Ihr, wenn das oft vorkommt, krank. Bevor aber eine Wahl getroffen werden kann, steht die Erkenntnis! Erst dann folgt die Wahl, entweder in die eine oder in die andere Richtung. Wichtig ist, daß Ihr Eure individuelle Freiheit nicht verliert, denn die Freiheit der Wahl ist ein göttliches GESCHENK.

 

Frage : Können auch bei Tieren seelische Blockaden auftreten?

LUKAS : Das ist im Normalfall kaum möglich. Erst durch die Begegnung mit Menschen, die diesen Geschöpfen manchmal böse mitspielen, können seelische Schäden auftreten, die ursprünglich nicht vorhanden waren. Tiere sind in ihrem Verhalten oftmals wie Kinder, d. h. offen und ohne Argwohn. Erst durch den Kontakt zur Menschenwelt hat sich auch ihr Verhalten drastisch verändert.

 

Frage : Gibt es Menschen die keine seelischen Blockaden haben?

LUKAS : Es gibt diese Menschen und diese Menschen haben einen besonderen AUFTRAG und ein besonderes Wissen erhalten. Sie erkennen in ihrem Erdendasein viel eher die spirituellen, d. h. die geistigen Zusammenhänge. Das führt dazu, daß sie wesentlich anders ihr Leben gestalten und unangreifbar sind, unangreifbar bezogen auf negative Umwelteinflüsse. Sie gehen völlig anders damit um und ihr Inneres ist so gefestigt wie ein Fels. Diese Menschen sind auf Erden selten anzutreffen und auch nicht im Scheinwerferlicht des öffentlichen Lebens zu finden.

 

Frage : Gibt es Unterschiede in der seelischen Befindlichkeit und den damit verbundenen Blockaden zwischen den Naturvölkern und den Völkern der Industriestaaten?

(TB: Ja.)

LUKAS : Natürlich, ganz besonders da! Bezogen auf die Naturvölker ist es so ähnlich wie mit den eben genannten Menschen, die vereinzelt ihren Dienst tun. Bei den Naturvölkern ist eine blockierte Seele eher die Ausnahme als die Regel. Bei Euch, in der industrialisierten Welt, ist das genau umgekehrt.

 

Frage : Demnach muß es in unserem Jahrhundert wesentlich mehr Seelen geben, die große seelische Blockaden aufweisen als früher, denn die Naturvölker wurden von der industriellen Kultur sehr vereinnahmt. Was bedeutet das für unsere Erdgeschichte?

LUKAS : Ja, das ist die tragische Schlußfolgerung. Du erkennst es ganz richtig. Schaue Dich um, wie die Welt leidet, durch völlig überzogene Vorstellungen und durch Gier nach Geld und Macht. Die Erdenmenschen weisen Blockaden auf, die einen göttlichen EINFLUSS verhindern. Euer Verstand hat die Herrschaft völlig übernommen und Eure Seele unterdrückt. Nicht umsonst sind bestimmte Krankheiten auf dem Vormarsch, denn diese beginnen sich in Euren feinstofflichen KÖRPERN zu verfestigen. - Nun, was bedeutet das für die Erde? Eigentlich weißt Du es selbst, so daß ich mir die Antwort sparen könnte, doch ich möchte Dir sagen:

 

Frage : Sind die seelischen Blockaden, die wir Menschen aus Vorleben mitbrachten und die wir uns hier neu setzen, tatsächlich ein Nährboden für GOTTES Widersacher?

LUKAS : Zunächst einmal ist es so, daß mitgebrachte Blockaden und vor allem die neu hinzugekommenen von Euch Menschen erkannt werden müssen. Werden sie nicht erkannt und wirken destruktiv und der SCHÖPFUNG entgegengerichtet, dann seid Ihr zu Marionetten des Widersachers geworden, zu einem Spielball der DUNKLEN MACHT. Habt Ihr aber das Übel erkannt, könnt Ihr auch etwas dagegen tun. Wenn Ihr dies dann nicht macht, ist es entweder böser Wille oder reine Faulheit oder, was auch möglich ist, es fehlt Euch am Glauben und am Vertrauen zur POSITIVEN WELT. Oft ist es gerade der letzte Punkt, der vieles verhindert.

Da wir das wissen, bemühen wir uns um jeden brauchbaren medialen KANAL, um Euch Menschen zu helfen und aus dem Sumpf herauszuziehen. Das Problem für uns ist aber, wie wir Euch die EWIGE WAHRHEIT vermitteln sollen, wenn Euch der Glaube fehlt? Daher steht die persönliche Selbsterfahrung an erster Stelle, um Eure letzten Zweifel zu beseitigen. Wir tun alles, um Euch dies zu ermöglichen, doch - wie schon oft gesagt - das Leben, Euer Leben, gestaltet Ihr und nicht wir. Wenn die Schüler in einer Schule nicht lernen, was der Lehrer lehrt, so werden sie in ihrem späteren Beruf scheitern.

 

Frage : Inwieweit ist eigentlich der SCHÖPFER über das Denken und Verhalten der Menschen orientiert?

SETHAN : Der SCHÖPFER ist über den göttlichen FUNKEN, der sich in jeder Seele befindet, mit allen Seelen verbunden die im Universum existieren. Eure Gedanken kommen in jeder Art und Weise an. Wenn Ihr den SCHÖPFER direkt als SCHÖPFER ansprecht, so werden die Gedanken gesendet und sie werden ihren EMPFÄNGER finden. Der SCHÖPFER hat Zugang zu jeder Seele und stellt die Verbindung zu allen ELEMENTEN und Lebewesen her. Der SCHÖPFER ist die URQUELLE, die Euch mit SEINER ENERGIE speist, damit Ihr hier Eure Existenz überhaupt aufnehmen könnt.

 

Frage : Wenn aber der SCHÖPFER, wie Du sagst, durch den inneren SEELENFUNKEN des Menschen über dessen Denken und Verhalten orientiert ist, was hat dann der SCHUTZPATRON für eine Funktion?

SETHAN : Die Funktion, Euch INFORMATIONEN zu geben. Der SCHÖPFER kann auf diese Weise bei Euch Menschen nicht fungieren. Der göttliche FUNKE in Euch ist die SENDEZENTRALE, worin das Göttliche in Euch einfließt, nämlich die Wertigkeiten, die das Göttliche ausmachen. Wertigkeiten wie LIEBE, Demut, Vergebung, Brüderlichkeit und all das, was Ihr als göttliche GESETZE durch uns kennengelernt habt. Dies alles ist im göttlichen FUNKEN gespeichert. Er ist der URKERN in Euch, der mit dem SCHÖPFER in Verbindung steht, mit der QUELLE DES LEBENS. Der SCHUTZPATRON dient Euch als OBMANN, um durch Intuition und durch Wegweisung Euer Leben auf dieser Erde zu erleichtern und zu bereichern und um Euch später in eine EBENE zu führen, die Eurer Seele vorbestimmt ist.

Teilnehmer: Wir danken für die Antworten.

* * * * * * *