Das Jenseits - Nachtrag

- 52 - Fragen und Antworten Juni 1972 Frage : Ist ein Paradies ein jenseitiges Land oder eine geistige Region? ELIAS : Ein Paradies ist ein Empfinden , ein Gefühl. • Dort, wo eine Seele sich außerordentlich glücklich und zufrieden fühlt und die Gewißheit hat, eine HOHE STUFE erreicht zu haben, dort ist für jene Seele das Paradies. Frage : Woher kann eine Seele wissen, daß sie eine HOHE STUFE erreicht hat? Elias : Das weiß sie aufgrund ihrer langen Erfahrungen bzw. durch Kenntnis ihrer vielen Vor- stufen, die alle unterschiedlich sind. • Eine im Jenseits lebende Seele hat einen Überblick über viele gelebte Erdenle- ben. Sie kann daher urteilen und kennt ihr Niveau. Wenn das nicht der Fall wäre, würde die Seele viele Leben umsonst gelebt haben. Das ist aber niemals der Fall, auch nicht bei unterentwickelten Seelen. Juli 1972 Frage : Wie kommt es, daß gerade hochbegabte Menschen an der Realität eines Geistigen Rei- ches zweifeln? ELIAS : Sehr intelligente Menschen neigen noch mehr zur Skepsis. Mit diesem Umstand mußte sich CHRISTUS bereits auseinandersetzen. Im Hause GOTTES gibt es viele Wohnun- gen - nicht nur gute, sondern auch schlechte. Wo aber jemand wohnen möchte, das liegt ganz an ihm selbst. GOTT will jedenfalls keine schlechten Mieter in guten Wohnungen. Das ist doch klar. Frage : Nehmen die Möglichkeiten einer Verbesserung zu, da wir in einem Zeitraffertempo leben? ELIAS : Durch eine einzige Entdeckung kann eine ganze Menschheit ungeheuer vorwärtsge- bracht werden. Das kann auch eine geistige Entdeckung oder Erkenntnis sein.

RkJQdWJsaXNoZXIy MjI1MzY3